Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 04.08.2014  

Einfach genial
Socket-Fussball erzeugt Strom

Manche Ideen sind einfach genial. Der “Soccket-Ball” kann beim Fußballspielen Strom erzeugen und speichern. Erfunden haben diesen Ball vier Studentinnen an der Harvard Business School und Bill Clinton hat für die Entwicklung Geld besorgt. In armen Ländern wie Afrika soll der Ball Spaß machen und gleichzeitig dafür sorgen, dass es zu Hause ein bisschen Strom gibt.


Socket ist ein Fußball, der bereits  nach 15 Spielminuten  Strom für den dreistündigen Betrieb einer kleinen Lampe liefert. Dank einer Art eingebauten Dynamos im inneren des Leders entsteht bei jedem Stoß Strom, der  in einen Akku fließt. Zusätzlich haben die Erfinderinnen den Fußball mit einer Steckdose ausgestattet, an die eine Lampe passt. Die Bälle sind kaum schwerer als die normalen Fussbälle.

“Uncharted Play” verteilt Batterie-Bälle an arme Kinder

Auf diese Weise können viele Kinder in armen Ländern zum ersten Mal ihren Strom mit nach Hause bringen. Denn noch immer hat jeder dritte Mensch auf der Erde entweder gar kein oder nur unzureichend funktionierenden Strom zur Verfügung. Um mehr Bedürftige zu erreichen,gründeten die Studentinnen eine Hilfsorganisation mit dem Namen “uncharted play”. Heutige CEO und Mitbegründerin ist Jessica O. Matthews.

Kontakt “uncharted play


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Socket
  • Fußball

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1 © uncharted play

 



 
Suche
ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Cologne Business Day


Premium Members News
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
Die letzten Kommentare