Societies


Introduction of national/ international networks, social media platforms, public and private interest groups and organisations, reports/press releases from networks/associations/organisations, events calendars, invitations.

Elke Holst, diw research director gender studies, senior economist
department executive board
diw berlin,  university of  flensburg14.09.2014
Ökonomenranking 2014 Die einflussreichsten Ökonomen im Gesamt-Ranking
FAZ..... Deutschlands einflussreichster Ökonom 2014 ist Hans-Werner Sinn, der Präsident des Ifo-Instituts. Kein anderer Wirtschaftsforscher hat in Deutschland so viel Gewicht in Medien und Politik und ist gleichzeitig auch in der Forschung präsent. Das zeigt unsere diesjährige Einfluss-Rangliste der Wirtschaftsforscher. Sinn hat sich viel Gehör verschafft, indem er unentwegt gegen die Vergemeinschaftung von Staatsschulden in der Eurokrise und gegen übermäßiges Gelddrucken der Europäischen Zentralbank kämpft. Und obwohl die Eurokrise aus den großen Schlagzeilen eigentlich schon verschwunden ist, ist Sinn mit seinem unentwegten Einsatz in den Medien noch häufiger zitiert worden als im Vorjahr.  weiterlesen…
.14.09.2014
GDCh Elektrochemie 2014
Mit dem Begriff Elektrochemie verbindet heute fast jeder Batterien und Batterieforschung. Und in der Tat sind Elektrochemiker und Materialforscher zurzeit gefragte Wissenschaftler, geht es doch um das noch immer nicht zufriedenstellend gelöste Problem der Speicherung elektrischer Energie – man denke nur an die Speicherung von Sonnen- oder Windenergie oder an Elektroautos. Auf der internationalen Tagung Electrochemistry 2014, die federführend von der Fachgruppe Elektrochemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) organisiert wird, spielen daher elektrochemische Energiespeicher eine zentrale Rolle. Die Tagung, zu der über 400 Teilnehmer erwartet werden, findet vom 22. bis 24. September an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz statt.  weiterlesen…
.08.09.2014
Kienbaum Rechtsreferenten und Produktmanager sind die Spitzenverdiener unter den Spezialisten
Referenten in der Rechtsabteilung und Produktmanager verdienen unter den Spezialisten in Deutschland am besten: In beiden Berufen erhalten Mitarbeiter durchschnittlich 81.000 Euro Gehalt im Jahr. Projektleiter und Spezialisten in Forschung und Entwicklung liegen mit durchschnittlich 80.000 Euro bzw. 78.000 Euro knapp dahinter, gefolgt von IT-Anwendungsanalysten mit 77.000 Euro. Das sind Ergebnisse der Vergütungsstudie Spezialisten und Fachkräfte der Managementberatung Kienbaum. Sie basiert auf den Gehaltsdaten von rund 13.000 Spezialisten und Sachbearbeitern aus mehr als 600 Unternehmen.  weiterlesen…
08.09.2014
Komm mach MINT Das Potential weiblicher Führungskräfte nutzen
Der Workshop findet statt am 18. September 2014 in der Zeit von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Ort: Fachhochschule für Maschinenbau Bielefeld Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10, 33602 Bielefeld Raum: 132  mehr…
.31.08.2014
FIM Business Day 2014 Kompetenz. Macht. Karriere
Auf dem FIM Business Day 2014, für den die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Schirmherrschaft übernommen hat, erwartet Sie ein interessantes und spannendes Programm mit hochkarätigen...  mehr…
.29.08.2014
DIW Berlin Frauen erzielen im Durchschnitt nur halb so hohe Einkommen wie Männer
Erstmals wurde für Deutschland eine geschlechtsspezifische Analyse der Einkommensverteilung und der Steuerlastverteilung auf Grundlage der zuletzt verfügbaren Daten aus der Lohn- und...  weiterlesen…
1. Preis: Das Team aus Darmstadt überzeugte die internationale Jury mit ihrer Arbeitsschutzbrille, die selbständig prüft, ob sie ordnungsgemäß getragen wird.28.08.2014
VDE Deutsche Studententeams siegen bei iCan in Japan
Wir sind Weltmeister – auch in der Mikrosystemtechnik. Studenten der TU Darmstadt, TU Ilmenau und der FH Aachen räumten mit ihren Erfindungen beim internationalen Mikrosystemtechnik-Wettbewerb iCan...  mehr…
.19.08.2014
CEC European Managers Promoting Women`s Leadership
The report on ‘The Impact of Demographic Change on the Future Availability of Managers and Professionals in Europe’, commissioned by CEC Managers in 2012, showed that positions in middle and higher...  mehr…
12.08.2014
VDE Elektrotechnik-Preis für Elektroingenieurinnen
Der VDE und die Dr. Wilhelmy-Stiftung haben sich in einer Kooperationsvereinbarung darauf verständigt, künftig gemeinsam herausragende Dissertationen der Elektrotechnik auszuzeichnen. Der neu ins...  weiterlesen…
.11.08.2014
GDCh-Tagung „Sustainability in Chemistry“ in Erlangen
Produkte der Chemie sind unverzichtbar. Um diese nachhaltig zu gestalten, wird in der chemischen Forschung nach Wegen gesucht, um effektiv zeitgemäße und marktfähige chemische Produkte aus...  weiterlesen…
08.08.2014
Multimedia-Haushalte WLAN Stick zur Anbindung älterer Endgeräte ans kabellose Netzwerk nutzen
Die Welt der Technik und des Internets entwickelt sich in schwindelerregendem Tempo. Dies kann man auch daran ablesen, dass sich im durchschnittlichen Haushalt immer mehr internetfähige Geräte...  mehr…
Dr. Christine Boll06.08.2014
HWWI-Studie Female Entrepreneurship: Unternehmerinnen sind trotz Barrieren zufrieden
Der ungleiche Erfolg der von Frauen oder von Männern geführten Unternehmen kann zum größten Teil mit Unterschieden in der Industriezugehörigkeit, Firmengröße und regionalen Standortwahl erklärt...  weiterlesen…
03.08.2014
Statistisches Bundesamt "Gleichstellung" - Frauenanteil in der Wissenschaft steigt
Im Jahr 2012 standen 43 900 Professoren nur 9 000 Professorinnen gegenüber. "Somit waren 20 % der Professorenstellen an deutschen Hochschulen mit Frauen besetzt. Ein Zehnjahresvergleich der...  mehr…
.03.08.2014
IZA Frauenquote in Norwegen hat wenig gebracht
Die seit 2008 geltende Frauenquote in norwegischen Unternehmen hat für weibliche Beschäftigte unterhalb der Führungsebene keine Karriere- oder Einkommensvorteile gebracht. So lautet das Fazit einer...  mehr…
.03.08.2014
Women`s Forum Leadership Decoder
Leaders are not “born” – they grow by recognizing certain factors that may be holding them back and other factors that may be a source of untapped management potential.  weiterlesen…
.18.07.2014
WOMEN’S FORUM 10. GLOBAL MEETING 2014 in Deauville
Christine Lagarde und Salma Hayek Pinault haben als Referenten zugesagt. Das 10-jährige Jubiläum in Deauville, Frankreich, wartet mit vielen weiteren hochkarätigen Rednern auf, wie unter anderem Emma...  mehr…
.28.07.2014
GDCh Makromoleküle sollen Energiewende meistern
Die Fachgruppe Makromolekulare Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) lädt zur Konferenz „Polymers and Energy“ vom 14. bis 16. September nach Jena ein. Zentrale Themen der Veranstaltung an...  weiterlesen…
24.07.2014
Women`s Forum MYANMAR TO HOST GROUNDBREAKING ASEAN CONFERENCE
Paris, 24 July 2014 – Slated to coincide with Myanmar’s chairmanship of ASEAN, the Women’s Forum for the Economy and Society together with the French Embassy in Myanmar, in close cooperation with the...  mehr…
.10.07.2014
EWMD Ceremonial Act „30 Years EWMD“
We cordially invite you to our ceremonial act „30 Years EWMD“ in Berlin on Friday, September 12th, 2014. The EWMD takes pride in looking back on the engagement of the last 30 years: We supported the...  mehr…
weitere Meldungen

 

Suche
ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Über 65.000 Jobs ab 40.000 Euro
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2014 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.