Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 18.06.2012  

Komm, mach MINT
Hochschule Bremerhaven neuer Partner

Prof. Dr. Josef Stockemer, Rektor der Hochschule Bremerhaven, unterschrieb heute im Beisein von Dipl.-Ing. Eva Viehoff, Koordinatorin der Geschäftsstelle des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“, das Memorandum zum Pakt. Damit unterstreicht die Hochschule ihr Engagement, mehr Frauen für ihre naturwissenschaftlich-technischen Studiengänge zu gewinnen.

Das Studienspektrum der Hochschule am Meer reicht von Ingenieur-, Technik und Naturwissenschaften über die Medien- und Informationstechnologien bis hin zur Wirtschaft. Praxisorientierung wird großgeschrieben. Und auch der Wunsch, mehr Frauen für diese Studiengänge zu gewinnen. „Mit unseren innovativen, modernen und maritimem Studienangeboten wollen wir ganz gezielt auch Frauen ansprechen,“ so Rektor, Prof. Dr. Stockemer. Tatsächlich hat sich der Anteil der weiblichen Studierenden seit Jahren kontinuierlich erhöht und liegt beispielsweise in der Biotechnologie, einem Studiengang mit dem Schwerpunkt Marine Bioressourcen, bei über 50 Prozent. Auch in den klassisch technisch ausgerichteten Studiengängen wie „Maritime Technologien“ sind die weiblichen Studierenden auf dem Vormarsch – knapp 30 Prozent der Studienanfänger im WS 2011 sind weiblich. Tendenz steigend. „Der direkte Praxisbezug im Studium – eine Praxisphase über 12 Wochen sowie Schiffsexpeditionen mit meeresphysikalischer, -biologischer und -chemischer Grundausbildung – ist für viele Studentinnen ein wichtiges Auswahlkriterium“ weiß Stockemer zu berichten.

Um bereits Schülerinnen auf das interessante MINT-Angebot der Hochschule aufmerksam zu machen, werden vielfältige Aktionen durchgeführt. Neben dem Girls’ Day – Mädchen-Zukunftstag wird jährlich in den Herbstferien ein Schnupperstudium für Schülerinnen der 6./7. Klasse angeboten. Darüber hinaus bietet die Hochschule Bremerhaven kontinuierlich Kurse und Workshops nur für Mädchen an, in denen sie ihre technischen Fähigkeiten ausprobieren können. Auch besteht immer die Möglichkeit, einmal eine Vorlesungen zu besuchen. lm Rahnen der Paktmitgliedschaft will die Hochschule ihre Angebote ausweiten, beispielsweise durch ein Schnupperstudium für Oberstufenschülerinnen oder Auszubildende. Gleichzeitig sind Projekte mit Partnern aus der Wirtschaft angedacht, um die Nähe von Studium und Beruf für Frauen attraktiv aufzuzeigen. „Wir freuen uns, die Hochschule Bremerhaven zukünftig mit unserer Expertise bei ihren Aktivitäten unterstützen und durch unser breites Bündnis vielfältige Gelegenheiten zu Kooperation und Austausch bieten zu können,“ betonte Eva Viehoff, Koordinatorin von „Komm, mach MINT“, im Anschluss an die Unterzeichnung.

Das Informationsportal www.komm-mach-mint.de bietet einen Überblick über das breite Spektrum von Angeboten zur Gewinnung weiblicher Nachwuchskräfte mit konkreten Tipps, Handlungsempfehlungen und einer bundesweiten Projektlandkarte. Mit bisher 1.000 Projekten ist es gelungen, bis heute insgesamt 436.800 Teilnahmen von Mädchen und jungen Frauen zu erzielen.

Ansprechpartnerin für die Presse bei der Hochschule Bremerhaven:
Cornelia Driesen | Leitung Stabsstelle Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Bremerhaven
An der Karlstadt 8
27568 Bremerhaven
Tel.: +49 471 4823-135
Mail: cdriesen@hs-bremerhaven.de
www.hs-bremerhaven.de

Christina Haaf M.A. Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit Geschäftsstelle Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen | Koordination Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Wilhelm-Bertelsmann-Strasse 10, 33602 Bielefeld fon: +49 521 329821-62 fax: +49 521 329821-66 mailto: haaf@komm-mach-mint.dehttp://www.kompetenzz.dehttp://www.komm-mach-mint.de


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Hochschule
  • Bremerhaven
  • MINT-Berufe

 

 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 


 
Suche
ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Über 65.000 Jobs ab 40.000 Euro
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2014 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.