Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 03.04.2012  

Öffentliche Aufträge
Frauenquote durch die Hintertür

FAZ.NET.... Plötzlich könnte es mit der Frauenquote in Führungsgremien von Unternehmen ganz schnell gehen. Denn das Auswärtige Amt hat herausgefunden, dass Deutschland Handelsbeschränkungen drohen, wenn sich auf den Leitungsebenen der Unternehmen nichts ändert. Die Aufregung über das Gutachten ist groß.

Die Rede ist hier nicht von Handelsembargos, wie sie Staaten wie Iran oder Nordkorea treffen. Vielmehr könnte Deutschland Opfer der normativen Kraft des Faktischen werden. Immer mehr Mitgliedstaaten der EU haben Vergaberichtlinien, wonach öffentliche Aufträge nur an Unternehmen vergeben werden dürfen, die einen angemessenen Anteil weiblicher Führungskräfte aufweisen.  Mehr...


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Frauenquote
  • öffentliche Auftraggeber

 

 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 


 
Suche
ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Premium Members News
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2014 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.