Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 06.03.2013  

Personalberatung
Straßenfeger

Männern Sie noch oder Frauen Sie schon? Es gilt mal wieder – es fressen nicht die Großen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen - das gilt auch für das Suchen und Finden von qualifizierten Mitarbeitern und zunehmend Mitarbeiterinnen – Stichwort: Frauen in Führungspositionen.

Neben der mit viel unsachlichem Getöse geführten Debatte über Sinn und Unsinn der Quote für die Dax-Unternehmen ist in der mittelständischen Wirtschaft mittlerweile angekommen, dass Mitarbeiter und zunehmend Mitarbeiterinnen der! erfolgskritische Faktor wird.

Was macht ein Unternehmen, dass noch kein schickes „Employer Branding“ entwickelt hat, über keinen großen und bekannten Namen verfügt? Es nutzt die Branche der Personalberater und –vermittler als Marketinginstrument.

Warum? Die freiwillige Wechselbereitschaft von KandidatenInnen wird zukünftig in dem Umfang abnehmen wie es Unternehmen gelingt, mit attraktiven Angeboten und Instrumenten die Bindung von MitarbeiterInnen ans eigene Unternehmen zu erhöhen. Der externe Berater kann im Ansprache Prozess sämtliche Vorteile eines zukünftigen Arbeitgebers herauszustellen und wird dadurch quasi Teil des Marketings. Sollte der Fokus auf der mittleren und oberen Führungsebene liegen, ist die gezielte Suche nach weiblichen Kandidaten heute ein MUSS. Hierbei ist es von großem Vorteil, diese Suche von einer Frau durchführen zu lassen die selber über eigene Managementerfahrung verfügt. Denn was hält heute immer noch häufig die Entscheider bei der Suche oder Besetzung von Frauen ab? Das Risiko aus Sicht eines Entscheiders, die „Unbekannte“ in ihrem beruflichen Verhalten und Reaktionen nicht einschätzen zu können.

Damit stellt „Frau“ einen (unbewussten) Risikofaktor dar, der mangels Erfahrung in der Zusammenarbeit solange ein Hemmnis sein wird, bis diese Gefahr durch eigene Erfahrung eliminiert wird. Eine erfahrene Managerin einer Personalberatung hilft dem Auftraggeber im besonderen Maße bei der Besetzung der richtigen Frau, da sie aufgrund der eigenen Karriereerfahrung die Kandidatinnen durch die Brille des Auftraggebers  auswählt.

Denn eins ist sicher - wenn die Quote kommt, werden die Großen mit ihrem Apparat die Straße mit den qualifizierten, interessierten und hochmotivierten Frauen leerfegen.

Kontakt

Christina Kock
kock@dom-consulting.com

+49-172-7696096
www.dom-consulting.com


 

(Christina Kock)

  • Tags:
  • Frauen
  • Führungspositionen
  • Personalberater

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1 © Christina Kock

 

 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 


 
Suche
PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Career-Women ist Medienpartner von
.


WoMenPower 2013 - "Ein Tag. Starke Impulse. Neue Netzwerke.“

Der Fachkongress WoMenPower ist das erfolgreichste deutsche Kongressangebot für hoch engagierte Frauen und Männer in Unternehmen, Organisationen sowie Netzwerken. In den parallel organisierten Workshops werden die zentralen Themen der heutigen Arbeitswelt behandelt: Karriere, Führen und Stressprävention. Der 10. Fachkongress findet am 12. April 2013 im Rahmen der HANNOVER MESSE 2013 statt. 

THEMEN-SCOUT
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
Die letzten Kommentare
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2014 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.