Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 17.10.2018  

FIFA
Strategie für den Frauenfussball

Der Frauenfussball ist in den vergangenen Jahren zwar auf allen Ebenen exponentiell gewachsen. Dennoch bietet er noch enorme, bislang unerschlossene Möglichkeiten. Der Start der FIFA-Strategie für den Frauenfussball zeichnet den Weg vor, wie die FIFA mit allen Interessengruppen zusammenarbeiten will, um konkrete Schritte zur Stärkung von Mädchen und Frauen zu unternehmen, den Fussball zu einem Sport für alle zu machen und sich für die Bekämpfung von Geschlechterdiskriminierung einzusetzen.

WESENTLICHE ZIELE

Steigerung der Beteiligung
Die Steigerung der weiblichen Beteiligung am Fussballsport auf der ganzen Welt ist ein zentraler Bestandteil von FIFA 2.0. Das erklärte Ziel lautet, bis 2026 die Zahl von 60 Millionen aktiven Spielerinnen zu erreichen.

Steigerung des kommerziellen Wertes
Die Erschließung neuer und die Optimierung bestehender Einnahmequellen rund um Frauen-Wettbewerbe werden es ermöglichen, die Entwicklungsanstrengungen auszuweiten.

Weiterlesen


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • FIFA
  • Frauenfussball

 



 
Suche
ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Premium Members News
THEMEN-SCOUT
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2018 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.