Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 21.09.2012  

Arbeitswelt
Karrieretipps für Frauen

Frauenquoten in der Arbeitswelt – schön und gut, und für einige Frauen sicher hilfreich, um im Beruf Fuß zu fassen. Ein Garant für berufliches Weiterkommen, für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter, sind die Quoten keinesfalls.

Wer in die Chefetagen oder gar in die Vorstandsriege großer Konzerne aufsteigen möchte – als Frau, wohlgemerkt – der sollte einige Regeln beachten und Tipps umsetzen.

Wer sich am neuen Arbeitsplatz eingelebt hat, sollte Beziehungen knüpfen – aber die richtigen. Wer etwa zu den Entscheidern im Unternehmen einen guten Draht hat, hat im Auswahlverfahren um den nächst höheren Posten die Nase vorn.

Wer nach oben will, muss Erfolge vorweisen. Das kann die Neugewinnung eines wichtigen Kunden sein und damit einhergehend die Generierung größerer Umsätze. Vielleicht ist es auch die Entwicklung eines neuen Bauteils, oder aber eine Sparmaßnahme, die sich ebenfalls positiv in den Bilanzen niederschlägt. Nur, diese Erfolge müssen auch von der Chefseite wahrgenommen werden. Also erzählen Sie darüber, lassen Sie immer mal – ganz unaufdringlich – eine Bemerkung über Ihre Erfolge fallen. Dann rücken Sie in den Fokus, wenn es um eine Beförderung geht. Die Übernahme von schwierigen Aufgaben, das Lösen von vertrackten Problemen ist ein weiteres Mosaiksteinchen der Karriere.

Wer langsam sein firmeninternes Netzwerk aufbaut, sollte die mit einweben, die ebenfalls Erfolge wollen oder bereits verbuchen konnten. Denn es kommt der Zeitpunkt, wo ein größeres Projekt ansteht, das man alleine nicht bewältigen kann. Wer dann im Team die starken, klugen Köpfe hat, hat alle Trümpfe in der Hand.

Karriere bei der ING-DiBa können natürlich nicht nur Frauen machen. Auch Männer sind gefragt, bei einer der besten Direktbanken Deutschlands ein- und aufzusteigen. Interessant ist dabei die Tatsache, dass weibliche Fach- und Führungskräfte eine Frauenquote fordern – in diversen Umfragen ist es über die Hälfte der Befragten. Aber nur ein kleiner Prozentsatz wünscht sich eine Frau als Vorgesetzte. Hier ist Mann gefragt.

Egal wer die Karriereleiter erklimmen will, ob Mann oder Frau, einen ganz wichtigen Grundsatz sollten sie beherzigen: ein guter Mitarbeiter ist ein solcher, den der Chef dafür hält.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Frau
  • Erfolge
  • Hand Karriere
  • Befragten
  • Mann
  • Arbeitsplatz
  • Karriereleiter

 



 
Suche
ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Premium Members News
THEMEN-SCOUT
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2014 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.