Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 22.05.2017  

Schöne Tapeten
Der Traum vom Eigenheim

Für viele Menschen ist der Kauf des Eigenheims die größte Investition ihres Lebens. Für jeden vierten Bürger in Deutschland ist der Traum der eigenen vier Wände bereits in Erfüllung gegangen. Der Nachwuchs steht kurz bevor oder man will sich einfach vergrößern? Ein Eigenheim bietet viel Platz für jeden. Doch leider muss man sich nicht nur um den Hauskauf, sondern auch um die Inneneinrichtung und Aufteilung der Räume kümmern. Steht das äußere Gerüst erst mal, muss noch der Innenraum renoviert und neu gestaltet werden.

Hierfür bietet es sich an, sich vorher im Internet über Möbel, Tapeten und Böden zu informieren und gegebenenfalls sogar online etwas zu bestellen. Der Markt ist sehr breitgefächert, sodass sich beispielsweise schöne Tapeten finden lassen, die mit den bereits ausgesuchten Möbeln harmonieren und ein schönes Gesamtbild ergeben.

Der Umzug

Wurde entschieden, welche Möbel neu angeschafft werden und welche behalten werden, steht der Umzug kurz vor der Tür. Dieser sollte gut organisiert sein, denn sonst kann dieser sehr stressig  werden, vor allem für Berufstätige und Menschen mit Kindern. In jedem Fall müssen Kartons nach und nach gepackt werden und alle Verträge für die alte Wohnung gekündigt werden.

Gerade beim Umzug mit Kindern ist einiges zu beachten. Denn für Kinder bedeutet ein Umzug eine große Veränderung für ihr Leben. Nicht nur die vertraute Umgebung muss aufgegeben werden, sondern häufig bedeutet ein Umzug auch der Wechsel in ein anderes soziales Umfeld. Deshalb sollte frühzeitig mit dem Kind über den geplanten Umzug gesprochen werden. Gründe für den Umzug müssen geklärt werden und es sollten aufkommenden Fragen beantwortet werden. Auf größere Diskussionen sollte jedoch lieber verzichtet werden.

In jedem Fall ist es wichtig, das Kind in den Umzug mit einzubeziehen, sei es bei der Gestaltung des neuen Kinderzimmers oder beim Einpacken der Umzugskisten. Auch während des Umzugs gibt es dafür Möglichkeiten. Leichte Sachen kann das Kind beispielsweise selbst tragen. Ein Rückzugsort während der gesamten Zeit des Umzugs ist für das Kind unerlässlich.

Auch sollte das neue Haus, der neuen Kindergarten oder die neue Schule besichtigt werden, dies kann dem Kind helfen sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und ihm die Angst vor dem Neuen, Unbekannten zu nehmen. Außerdem ist es wichtig, dass Kinderzimmer nicht nur mit neuen Möbel auszustatten, denn so kann sich das Kind schnell fremd fühlen. Alte Möbel helfen die Vertrautheit und Geborgenheit des alten Kinderzimmers wieder herzustellen. So sollten Sie sich gemeinsam als Familie schnell wieder wohlfühlen und den Traum vom Eigenheim leben.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Eigenheim
  • Investition

 



 
Suche
ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Premium Members News
THEMEN-SCOUT
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2017 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.