Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 16.03.2017  

DZHK
Elevating Science auf YouTube: Fünf Stockwerke für die Wissenschaft

Komplizierte Sachverhalte einfach erklärt – eine Kunst, die Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) beherrschen. Bereits viermal sind renommierte Forscher in den DZHK-Fahrstuhl gestiegen und haben auf drei bis fünf Stockwerken von ihrer Arbeit für das DZHK erzählt – vor der Kamera und unter Zeitdruck. Elevating Science heißt die YouTube-Serie und bietet interessante Inhalte, kurz und spannend verpackt – wie das bei Serien so ist.

Randomisierte, doppelt verblindete Studien. Advanced Therapy Medicinal Products (ATMP). Translation. Spätestens hier würde fast jeder wegzappen. Denn dieses unverständliche Forscher-Kauderwelsch hat rein gar nichts von guter YouTube-Unterhaltung. Unterhalten allerdings, das können Forscher auch! Das DZHK lädt deshalb regelmäßig Wissenschaftler in seinen virtuellen Fahrstuhl, um von ihrer Arbeit für das Forschungszentrum zu berichten. Das Institut möchte mit der Serie zeigen, welche Motivation hinter seinen Forschungsvorhaben steckt. Die Videos machen das DZHK sichtbar, machen Forschung verständlich und schaffen Transparenz.

Professor Stefanie Dimmeler erklärt, dass bestimmte RNA-Moleküle für Patienten mit Herzinfarkt bedeutsam sind und wie es das DZHK schaffen will, Forschung tatsächlich ans Patientenbett zu bringen. Professor Karl Wegscheider legt verständlich dar, warum retrospektive - also zurückschauende - Studien oft keine guten Ergebnisse liefern und sich das DZHK deshalb auf prospektive - nach vorne blickende - Studien konzentriert. Professor Frank Edelmann zeigt, welche Strukturen das DZHK geschaffen hat, um junge Mediziner für Forschung zu begeistern. Und Professor Thomas Eschenhagen erläutert, was eigentlich Translation in der medizinischen Forschung bedeutet und warum es so schwierig ist, die Ergebnisse aus den Laboren in die klinische Anwendung zu überführen. Allen gemein ist: Sie haben wenig Zeit und müssen überzeugen. So ist das bei einem echten „Elevator Pitch“.

Das DZHK
Das Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) will erreichen, dass neue Erkenntnisse aus der Herz-Kreislauf-Forschung schnellstmöglich bei den Patienten ankommen. Ziel ist es, Diagnose, Prävention und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland zu verbessern. Dafür arbeiten im DZHK Grundlagenforscher und klinische Forscher aus 30 Einrichtungen an sieben Standorten zusammen. Das DZHK wurde 2011 auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gegründet und wird zu 90 Prozent vom Bund und zu 10 Prozent von denjenigen Ländern gefördert, in denen seine Mitgliedseinrichtungen ihren Sitz haben. Es gehört zu den sechs Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG), die sich der Erforschung großer Volkskrankheiten widmen.


Weitere Informationen:

http://bit.ly/dzhk_elevatingscience
http://www.dzhk.de

 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Forscher
  • Fahrstuhl
  • DZHK

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1 © DZHK

 



 
Suche
MINT - CAREER GUIDE


Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

MINT-Berufe, -Studiengänge, -Karrieren, -Aktionen stehen seit einem Jahr im Fokus unserer Recherchen.

Übersicht aller bisherigen MINT-Beiträge, Beiträge zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik

Nachhaltige Arbeitgeber: JOBVERDE.DE


Die Plattform präsentiert zeitgemäße Jobs von nachhaltigen Arbeitgebern sowie Jobs aus grünen Zukunfts-Branchen.

Searching jobs around the world


Wir möchten, dass Sie nach nur einer Anfrage einen Job finden, der 100-prozentig zu Ihnen passt. Dazu bieten wir Ihnen vielseitige Werkzeuge wie die erweiterte Suche sowie eine Vielzahl an Filtern.

ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Premium Members News
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
One access to female career
.


Mit einem Klick Zugriff auf tausend Tipps, Ideen und Anregungen für die berufliche Karriere. Dazu filtern wir aus der tagtäglichen Informationsflut das heraus, was wichtig ist, wir verfolgen gesellschaftspolitische Strömungen, wir vertiefen Wissen zu Branchen und zukunftsgerichteten Berufen, wir fragen nach bei erfolgreichen Frauen und Unternehmen, wir berichten über das Neueste aus Wissenschaft, Forschung und Netzwerken und wir bieten ein Forum für Kompetenz. Kurzum: Career-Women.org hat sich zum Google für Frauen und Karriere entwickelt.

 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2017 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.