Frauenquote wirkt bei Medizin-Aufnahme

Wiener Zeitung..... Die Medizinische Universität Wien hat heuer als erste und bislang einzige Hochschule eine "genderspezifische" Auswertung des Eignungstests für das Medizinstudium vorgenommen. Die Mittelwerte der Testergebnisse, die zur Beurteilung herangezogen werden, wurden für Männer und Frauen getrennt errechnet.

Prompt gingen 56 Prozent der 740 Studienplätze an Frauen. Dies entspricht dem Anteil der zum Test angetretenen Frauen. Eingeführt wurde die Regelung, weil in den vergangenen Jahren stets weniger Frauen als Männer bestanden hatten, obwohl es mehr weibliche Testteilnehmer gab. Weiterlesen...

 
Career-Women.org - Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
2018 © Career-Women in Motion e.V.. Alle Rechte vorbehalten.