Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 29.06.2012  

Ex-First-Lady
Bettina Wulff Hospitality Managerin

Bettina Wulff hat einen neuen Job als Hospitality Managerin. In diesem Zusammenhang stellte sie gerade in Berlin zusammen mit Peter Maffay eine neue Aktion von "Begegnungen – Schutzräume für Kinder" vor. Das Projekt wurde vor zwölf Jahren von der Peter-Maffey-Stiftung gegründet.

"Es rührt mich bei diesem Projekt dabei sein zu dürfen, vor allem weil es zeigt, dass es Kinder in Not auch vor unserer Haustür gibt", erklärte Bettina Wulff, 38,  gegenüber der Berliner Morgenpost. "In den Schutzräumen finden die Kinder einen Ort, wo ihnen bei den Hausaufgaben geholfen wird und sie warmes Essen bekommen." Die Ex-First-Lady wird für den Orthopädie-Hersteller Otto Bock Kunden und Politiker betreuen. Außerdem wird sie als Botschafterin der Paralympics in London dabei sein.

Viel Arbeit bekommt sie auch auf dem  III. Symposium der Peter Maffay Stiftung. Gastgeber sind Musiker Peter Maffay und Professor Hans Georg Näder, Geschäftsführender Gesellschafter der Otto Bock Firmengruppe. Erwartet werden Bundesminister Dirk Niebel und Daniel Bahr sowie Operntenor José Carreras, Dr. Margot Käßmann, Charlotte Knobloch, die Musiker Julia Neigel und Wolfgang Niedecken, Rolf Zuckowski, Maria von Welser, Pete Dwojak und Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi. Der Co-Gastgeber, Professor Hans Georg Näder, wird im Rahmen des Symposiums ein neues Tabalugahaus, das auch zu großen Teilen von ihm finanziert wird,  in Duderstadt eröffnen. Die Einrichtung ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern mit eingeschränkter Mobilität ausgerichtet.

Bettina Wulff studierte Medienmanagement und angewandte Medienwissenschaften an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Sie war u.a. als Pressereferentin bei der Continental AG und der Drogeriemarktkette Rossmann tätig.. 2008 heiratete sie Christian Wulff, damals noch Ministerpräsident in Niedersachsen, der gemeinsame Sohn kam kurz nach der Hochzeit zur Welt. Ihr erster Sohn, heute 9, lebt in der Familie Wulff.

Bettina Wulff ist Schirmherrin der Stiftung "Eine Chance für Kinder" und der "Deutschen Kinder- und Jugendstiftung". Sie war die erste Bundespräsidenten-Frau mit Tätowierung, was ihr nicht nur Sympathien einbrachte. Aber sie war auch die mit  Abstand jüngste Präsidenten-Gattin, die dem Amt ein Hauch von Glamour verlieh.


 

(Karin Bäck)

  • Tags:
  • Bettina Wulff
  • Hospitality
  • Managerin

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1 © Otto Bock

 

 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 


 
Suche
CEO of the Future 2013


Der "CEO of the Future 2013" wird zum achten Mal als  Wettbewerb für den Führungsnachwuchs ausgeschrieben. Dabei sind dieses Mal Bayer, Bertelsmann, Porsche, McKinsey, ThyssenKrupp und Vodafone, die Medienpartner manager magazin, n-tv und Spiegel Online sowie die Karriere­netzwerke e-fellows.net und unser Wissensportal  career-women.org mit dem Ziel, möglichst viele Frauen zur Teilnahme zu motivieren.

PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Über 65.000 Jobs ab 40.000 Euro
Premium Members News
THEMEN-SCOUT
Neues auf Career-Women.org
Rubrik-Favoriten
Top Ten aus allen Rubriken
Die letzten Kommentare
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2014 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.