Drucken Versenden Kommentare   Teilen
 14.02.2012  

Karlsruher Inst. für Technologie
Schülerwettbewerb „Zukunftsbilder gesucht“

Ein Tag im Jahr 2030 – gehen, fahren oder fliegen, wie kommen wir von einem Ort zum anderen? „In einem landesweiten Wettbewerb können Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg auf diese und fünf weitere Zukunftsfragen aus unterschiedlichen Bereichen ihre Antworten einreichen.

Die Siegerinnen und Sieger ehrt die baden-württembergische Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst Theresia Bauer bei der Abschlussveranstaltung im Mai am KIT. Bewerbungsschluss ist am Donnerstag, 19. April 2012. „Die großen Fragen der Zukunft sind vor allem auch eins: Eine Herausforderung für den Entdecker- und Tüftlergeist von jungen Forscherinnen und Forschern“, so Ministerin Theresia Bauer in ihrem Grußwort zum Wettbewerb. Deshalb fordert der Wettbewerb, mit dem sich das KIT am Jubiläum „60 Jahre Baden-Württemberg“ beteiligt, Schülerinnen und Schüler der Klassen sechs bis zehn aller Schulen in Baden-Württemberg auf, Ideen zur Gestaltung der Welt von morgen zu sammeln und in beliebiger Form darzustellen: als Plakat, Bild oder Fotografie, als Erörterung oder Essay, als Videoclip, technische Erfindung oder Exponat und vieles mehr. Die Beiträge sollten einer der sechs Zukunftsfragen zugeordnet sein, die aus den Bereichen Energie und Umwelt, Mobilität, Information und Kommunikation, Miniaturisierung, Maschinenbau und Robotik sowie Chemie und Pharmazie kommen.

Mitmachen können sowohl ganze Klassenverbände als auch Einzelpersonen und kleine Gruppen mit bis zu vier Personen. In jeder der sechs Kategorien wird ein Preis vergeben. Die Siegerklasse erhält einen Zuschuss zur Klassenkasse im Wert von 1.000 Euro, Einzelpersonen und Gruppen bis zu vier Personen erhalten pro Person einen Technik-Gutschein im Wert von 250 Euro.

Eine Jury aus Vertretern der Landesregierung, von Unternehmen in Baden-Württemberg und Studienbotschaftern, bewertet die Einsendungen. Juryvorsitzender der Jury ist Professor Jürgen Becker, der als Chief Higher Education Officer für Studium und Lehre am KIT verantwortlich ist. Die baden-württembergische Forschungsministerin Theresia Bauer ehrt die Sieger am Mittwoch, 16. Mai, bei der Abschlussveranstaltung am KIT.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich zunächst online für den Wettbewerb anmelden. Einsendeschluss für die Beiträge ist am Donnerstag, 19. April 2012.

Weitere Informationen zur Anmeldung und Bewerbung unter:
http://www.kit.edu/schuelerwettbewerb

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts nach den Gesetzen des Landes Baden-Württemberg. Es nimmt sowohl die Mission einer Universität als auch die Mission eines nationalen Forschungszentrums in der Helmholtz-Gemeinschaft wahr. Das KIT verfolgt seine Aufgaben im Wissensdreieck Forschung – Lehre – Innovation.


 

(Redaktion)

  • Tags:
  • Baden-Württemberg
  • 2030
  • Wettbewerb
  • SchülerInnen

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1 © PKM

 

 

Ihr Kommentar »


Ihr Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an
      meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)
 


 
Suche
MINT - CAREER GUIDE


Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

MINT-Berufe, -Studiengänge, -Karrieren, -Aktionen stehen seit einem Jahr im Fokus unserer Recherchen.

Übersicht aller bisherigen MINT-Beiträge, Beiträge zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik

Grüne Stellenanzeigen: JOBVERDE.DE


Die Plattform richtet sich an Jobsuchende im Alter von 25 bis 60 Jahren mit einer Affinität für grüne Zukunftsbranchen wie den Erneuerbaren Energien, Clean Tech oder Eco-Fashion.

Searching jobs around the world


Wir möchten, dass Sie nach nur einer Anfrage einen Job finden, der 100-prozentig zu Ihnen passt. Dazu bieten wir Ihnen vielseitige Werkzeuge wie die erweiterte Suche sowie eine Vielzahl an Filtern.

Über 65.000 Jobs ab 40.000 Euro
ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Premium Members News
Rubrik-Favoriten
Neues auf Career-Women.org
Top Ten aus allen Rubriken
One access to female career
.


Mit einem Klick Zugriff auf tausend Tipps, Ideen und Anregungen für die berufliche Karriere. Dazu filtern wir aus der tagtäglichen Informationsflut das heraus, was wichtig ist, wir verfolgen gesellschaftspolitische Strömungen, wir vertiefen Wissen zu Branchen und zukunftsgerichteten Berufen, wir fragen nach bei erfolgreichen Frauen und Unternehmen, wir berichten über das Neueste aus Wissenschaft, Forschung und Netzwerken und wir bieten ein Forum für Kompetenz. Kurzum: Career-Women.org hat sich zum Google für Frauen und Karriere entwickelt.

Bäck`s Blog
.


Letzter Beitrag: Schneewittchen und der Frauen-Karriere-Index

Alle Beiträge zu Trends aus Wirtschaft, Politik und Medien mit Fokus auf Frau und Karriere aus dem Blickwinkel von Chefredakteurin Karin Bäck.

 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2014 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.