.15.01.2017
Buchvorstellung Chefinnen – wie sie an die Spitze kamen
Die Führungsgremien der größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland sind trotz politischem Druck überwiegend reine Männerdomänen. Der Frauenanteil in den Vorständen wächst nur langsam, wie eine vor Kurzem veröffentlichte Auswertung der Beratungsfirma Ernst & Young zeigt. Demnach arbeiten zum 1. Januar 2017 in den 160 börsennotierten Firmen aus Dax, MDax, SDax und TecDax nur 45 weibliche Vorstände (625 männliche Vorstände).  weiterlesen…

 
.14.01.2017
Buchvorstellung Christian Seidel: Gender Key
Süddeutsche Zeitung.... Frauenquote? Ganz falscher Ansatz, findet Christian Seidel. Er hat selbst zwei Jahre als Frau gelebt und plädiert in einem Anti-Ratgeberbuch für einen ganz neuen Blick auf die Geschlechter, zum Nutzen nicht nur der Frauen  mehr…

 
.11.01.2017
DIW Berlin Managerinnen-Barometer 2017
Geschlechterquote zeigt erste Wirkung in Aufsichtsräten, Vorstände bleiben Männerdomänen... DIW Berlin untersucht insgesamt mehr als 500 Unternehmen – Frauen sind in Spitzengremien großer Unternehmen noch immer deutlich in der Minderheit – Gesetzliche Quotenregelung allein reicht nicht aus  weiterlesen…

 
.23.12.2016
Buchvorstellung Karin Bäck: Frauen am Schalthebel - Internationale Top-Karrieren in Industrie, Finanzen und Wissenschaft -
Frauen am Schalthebel? Ja, es gibt sie. Aber sie stellen immer noch eine Minderheit dar. Und die wenigen, die das Sagen beziehungsweise Einfluss haben, sind überwiegend Chefinnen in US-amerikanischen Unternehmen. Warum? In USA sei es im Gegensatz zu Deutschland selbstverständlich, Frauen gezielt zu fördern, erklärte Doris Albiez, die deutsche Chefin von Dell, in einem Interview.  mehr…

 
Prof. Dr. Heike Walk       Copyright: H. Walk03.01.2017
Hochschule Eberswalde Neue Professorin für Transformation und Governance
Prof. Dr. Heike Walk erhielt am 29. November 2016 von Wissenschaftsstaatssekretärin Dr. Ulrike Gutheil ihre Ernennungsurkunde zur Professorin für Transformation und Governance. Walk wird ab sofort am Fachbereich für Wald und Umwelt an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) schwerpunktmäßig in den Studiengängen „Global Change Management“ und „International Forest Ecosystem Management“ unterrichten.  weiterlesen…

 
.13.12.2016
Kienbaum Chefärzte sind Spitzenverdiener
Chefärzte sind in Deutschland nach wie vor mit großem Abstand die Spitzenverdiener im Krankenhaus: Im Durchschnitt verdient ein Chefarzt derzeit 285.000 Euro und damit knapp 50 Prozent mehr als das Topmanagement eines Krankenhauses mit durchschnittlich 194.000 Euro, so das Ergebnis einer aktuellen Studie der Personal- und Managementberatung Kienbaum.  weiterlesen…

 

Suche
Portugal beschließt Frauenquote für Aufsichtsräte
Fotolia
Fotolia

PepperMINT - Netzwerk der Metropolregion Rheinland


Das Unternehmensnetzwerk der besonderen Art zur Personalentwicklung weiblicher Nachwuchsführungskräfte mit MINT-Qualifikation inklusive einem Mehr an Synergien, Prestige, Wettbewerbsvorteil und hoch motivierter MINT-Mitarbeiterinnen für die Unternehmen.
Zur Website von PepperMINT







ANMELDUNG ALS PREMIUM-MEMBER
© fotolia.com
© fotolia.com

Premium-Mitglieder können ihr Unternehmen mit Angeboten, Strategien, Success-Storys, Veranstaltungen, Presseartikeln, etc in unbegrenzter Zahl von Beiträgen vorstellen. Mit Alerts zu relevanten Themen bleiben sie auf dem neuesten Stand, bspw. zu Marktdaten und Konkurrenz.
Informationen zu Vorteilen, Nutzen, Kosten einer Premium-Mitgliedschaft und Anmeldung finden Sie hier

Grußwort an Career-Women.org


Wir sind mitten in einer Revolution am Arbeitsmarkt. In Zukunft wird die Frage nicht mehr sein: Wie können wir Massenarbeitslosigkeit und steigende Arbeitslosigkeit bekämpfen?

Weiterlesen

Sponsoren & Förderer




PepperMINT-Foto: Fotolia Karin+Uwe Annes

 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Wissens- und Informationsportal für Karrierefrauen und Mentoren
© 2017 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.